Wirf die Pille über Bord!

Kinderwunsch

Wirf die Pille über Bord!

Wenn du planst in naher Zukunft schwanger zu werden, aber noch hormonelle Verhütungsmethoden benutzt, solltest du darauf achten diese besser früher als später abzusetzen, um deinem Körper genügend Zeit zu geben sich und den Hormonhaushalt wieder einzupendeln und sich somit optimal auf eine Schwangerschaft vorzubereiten.

 

Bei vielen Frauen braucht es nach Absetzen der Pille Zeit, bis sich wieder ein regulärer Zyklus einstellt. Bei manchen findet schon im nächst folgenden Zyklus bereits ein Eisprung statt, bei anderen können ein paar Monate ohne befruchtbare Eizelle vergehen. Es kommt immer auf die Frau, ihren Körper,  und das hormonelle Präparat an. Daher ist es auch nicht  wirklich wahrheitsgetreu zu behaupten, bei Pille XY würde es genau soundsoviele Zyklen dauern bis sich wieder alles auf Norm eingependelt hat.

 

Die meisten modernen Pillen sind Kombinationspräparate, die nicht nur den Eisprung unterdrücken indem sie die Follikelreifung hemmen, sondern auch die Konsistenz des  Cervixschleims zäh halten und die Beweglichkeit des Eileiters herabsetzen, um das Eintreten einer Schwangerschaft unwahrscheinlich zu machen. Dabei sind täglich zugeführte Hormone die Hauptakteure. Vor allem bei längerer Einnahme der Pille  könnte die natürliche Hormonshow etwas Anlaufzeit gebrauchen. Trotzdem könnte es aber auch schon gleich nach dem Absetzen klappen.  Nichtsdestotrotz, wird geraten einen Pufferzeitrahmen zum Zykluseinpendeln einzuplanen.

 

Wichtig ist es auch sich keinen großen Kopf zu machen, wenn es nicht gleich nachdem man aufgehört hat die Pille einzunehmen,  klappen möchte. Der Körper hat in Vorbereitung auf eine Schwangerschaft viel an Arbeit zu leisten. Die dafür nötige Zeit darf ihm dabei gerne zustehen.

Menü schließen